SV Wacker: Fechten

24.06.2022



DM-Silber für Alessia Conrad

Großartiger Erfolg für Alessia Conrad - Unsere Florettfechterin hat bei den Deutschen Meisterschaften der U13 in Würzburg die Silbermedaille im Team gewonnen.

Auch im Einzel hat sie sich gut geschlagen. Alessia hatte sich im Vorfeld als bayerische Vizemeisterin für die nationalen Meisterschaften qualifiziert. Zunächst startete sie unter den 77 besten deutschen Florettfechterinnen im Einzelwettkampf. In der Vorrunde absolvierte die SVW-Athletin sechs Gefechte. Die ersten beiden Duelle verlor sie trotz zwischenzeitlicher Führung. Sie fand zunehmend zu ihrer Form, überzeugte mit vier Siegen gegen Konkurrentinnen aus Tauberbischofsheim, Buchholz, Düsseldorf und Braunschweig und zog souverän in die Zwischenrunde ein. Auch hier behauptete sich Conrad nervenstark und gewann klar gegen Vertreterinnen aus Markkleeberg, München und Cottbus. Auf Platz 16 gesetzt übersprang sie die Runde der besten 64 per Freilos, und es ging direkt in den Durchgang der letzten 32. Alessia Conrad setzte sich klar mit 10:3 gegen Edith Könczöl (Freiburger TS) durch. Schließlich musste sich Conrad der deutlich stärkeren Gegnerin Martha Grosche aus Radebeul mit 2:10 geschlagen geben. „Mit der Platzierung habe ich bei meinen ersten Deutschen Meisterschaften nicht gerechnet, am Abend vorher war ich angeschlagen“, erklärt Conrad. „Im nächsten Jahr kann ich nochmal in der U13 starten und hoffe, dass ich mich wieder qualifizieren kann.“

Der Landesverband stellte auf Basis der Einzelplatzierungen Mannschaften für das Teamfechten auf. Die Burghauserin wurde für die erste bayerische Mannschaft nominiert – und es ging bis aufs Stockerl. Conrad und ihre drei Mitstreiterinnen mussten sich im Finale nur der Mannschaft aus Sachsen geschlagen geben. Dr. Ingmar Piglosiewicz, Abteilungsleiter Fechten beim SV Wacker: „Alessia hat hart trainiert, sie wusste was sie kann und ist selbstbewusst aufgetreten.“

Zusammen mit Laetizia Preusser (Degen U15) und Diana Conrad (Florett U17) hat die Abteilung in diesem Jahr bereits an vier Deutschen Meisterschaften teilgenommen. „Der SV Wacker, unsere Sponsoren und die ehrenamtlichen Unterstützer haben Rahmenbedingungen geschaffen, die neben dem Breitensport auch den Exkurs ins Leistungsfechten zulassen. Diesen Weg wollen wir Schritt für Schritt, auch unter Einbezug des Landesverbands, fortsetzen“, erklärt Ingmar Piglosiewicz.

Bericht: SVW/PNP

 

<- Zurück zu: SV-Wacker

SV Wacker Burghausen

SV Wacker Burghausen App

Vitasport - SV Wacker Burghausen

SV Wacker Burghausen

KISS Bayern

Funsport Hummel

SportKita