SV Wacker: Corona-Virus - UPDATE

07.04.2020



Mitglieder-Info vom Vorstand

WIR SIND WACKER!

Liebe Vereinsmitglieder,

die Corona-Pandemie beeinflusst unser Leben radikal.

Insbesondere soziale Kontakte gilt es derzeit zu vermeiden. Unser Sportverein als sozialer Akteur vor Ort ist davon besonders betroffen. Der Sportbetrieb im SV Wacker Burghausen e.V. ruht nun mindestens bis zum 19.04.2020.

In den letzten drei Wochen waren wir im Vorstand und der Geschäftsführung beschäftigt, die Lage zu analysieren und die notwendigen Maßnahmen abzuleiten. In dieser Zeit ist die interne Kommunikation im Verein zu kurz gekommen. Den Austausch wollen wir jetzt nachholen und Sie auch zukünftig regelmäßig über die Themen informieren. Die größten finanziellen Herausforderungen, die sich uns neben den sozialen und organisatorischen Aspekten stellen, sind folgende:

- Unsere beiden großen Partner, die Stadt Burghausen und die Wacker Chemie AG, sind beide von der Krise betroffen. Auch bei anderen Sponsoren rechnen wir mit Rückgängen. Bis heute haben wir glücklicherweise wenige konkrete Kündigungen, müssen aber davon ausgehen, dass wir auf schwierige Zeiten zulaufen.

- Weitere massive Einnahmeausfälle, z.B. durch die Absage von Angeboten schlagen zu Buche.

- Fixkosten, die wir als Großsportverein fortlaufend tragen müssen, fallen weiterhin an.

Der Vorstand und die Geschäftsführung arbeitet gerade mit Hochdruck daran, die finanziellen Risiken des Vereins zu minimieren, um eine länger anhaltende Corona-Krise bewältigen zu können. Nachfolgende Maßnahmen sind eingeleitet:

- Alle (Sport-) Veranstaltungen und die damit verbundenen Ausgaben wurden zunächst abgesagt. Auch unsere für den 21.04.2020 angesetzte Jahreshauptversammlung findet nicht statt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

- Für alle Mitarbeiter im Verein und der Fußball GmbH wurde Kurzarbeit beantragt. Geringfügig Beschäftigte in der Geschäftsstelle, die nicht unter die Kurzarbeitsregelung fallen, zeigen sich solidarisch und verzichten freiwillig auf Entgelt.

- Die Vorgehensweise für die Sportkindertagesstätte entscheidet sich in Abstimmung mit der Stadt in Abhängigkeit davon, ob wir nach den Osterferien wieder öffnen, was aktuell nicht zu erwarten ist.

- Der BLSV hat ein Online-Portal eingerichtet, wo man als Verein durch die Krise ausgelöste finanzielle Schäden anmelden kann. Die dort gemeldete Höhe der Schäden für den SVW schätzen wir bis Ende April auf mehr als 50.000 €. Ob wir tatsächlich eine Entschädigung erhalten, ist noch offen.

- Wir haben konsequenterweise alle Trainer- und Übungsleiter-Aufwandsentschädigungen bis 13.3. bezahlt und jetzt bis auf weiteres ausgesetzt.

- Unsere Video-Home-Work-Out-Aktion ist ein voller Erfolg. Sowohl für das Image des Vereins, als auch als Trainingsersatz für unsere Mitglieder. Bisher wurde auf die Videos über 4.000-mal zugegriffen. Nebenbei haben wir erste Videos auch schon erfolgreich verkauft.

- Unsere Fußball-Crowdfunding-Aktion läuft sensationell gut; aktuell haben wir knapp 14.000 € eingesammelt. Diese Einnahmen sind wichtiger Bestandteil zur Sicherung der Liquidität der WBFG und wenden somit auch Risiken vom Verein ab.

Für die kommenden Tage und Wochen ist die Solidarität unter den Funktionären, Mitgliedern und Mitarbeitern im SV Wacker Burghausen gefragt. Wir alle können es derzeit nicht abschätzen, wie lange der Sportbetrieb ruht und an welchem Punkt wir wieder mit der Arbeit beginnen dürfen.

Trotz der ernsten Lage sollten wir positiv in die Zukunft schauen, denn es wird der Tag kommen, an dem wieder Normalität eintritt und wir diese Krise gemeistert haben. 2020 wird sicher ein schweres Jahr für unseren Verein. Mit den skizzierten Maßnahmen will der Vorstand größeren Schaden vom SV Wacker Burghausen abwenden und dessen Existenz sichern. 

Wir werden von nun an jeden Dienstag auf unserer Internetseite ein kurzes update zum Stand im SV Wacker Burghausen geben. Die nächste planmäßige Information erhalten Sie demnach am Dienstag nach Ostern, wo ja von Seiten der Staatsregierung Handlungsanweisungen für die Zeit ab 20.04.2020 ausgegeben werden.

Sollten zwischenzeitlich Fragen auftreten, können sie sich natürlich jederzeit an die Kollegin oder die Kollegen im Vorstand, an unseren Geschäftsführer Heiko Hiller, unseren Vereinsmanager Andreas Huber oder mich wenden.

Ich wünsche Ihnen allen viel Energie und vor allem: bleiben sie gesund!

Viele Grüße

Thomas Frey

Burghausen, 07.04.2020

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regelungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus

(Stand: 13.03.2020 – 09:30 Uhr)

Der SV Wacker Burghausen beobachtet sehr aufmerksam die aktuellen Entwicklungen um die Ausbreitung des Corona-Virus. Die bayerische Staatsregierung hat heute entschieden, dass ab Montag, 16.03.2020 alle Kitas und Schulen in Bayern bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben.

Aus diesem Grund wird ab sofort bis auf weiteres der komplette Sportbetrieb (Training und Wettkampf) im gesamten Sportpark des SV Wacker Burghausen ausgesetzt. Diese Regelung gilt auch für externe Trainingsstätten.

Hinweise zum Spielbetrieb

Einige Bayerische Sportfachverbände haben ab sofort den Spielbetrieb bis zum 19.04.2020 ausgesetzt oder den Ligabetrieb für beendet erklärt. Nähere Infos finden Sie auf den jeweiligen Websites der Verbände und/oder auf den Websites unserer Abteilungen. Der SV Wacker Burghausen orientiert sich vollumfänglich an diesen Regelungen.

Hinweise zu Veranstaltungen

Nach der Allgemeinverfügung der bayerischen Staatsregierung vom 10. März 2020 werden alle Arten von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern bis einschließlich 19. April 2020 untersagt. Das gilt für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ebenso wie für solche im Freien, für Kultur- ebenso wie für Sportveranstaltungen.

Der SV Wacker Burghausen wird zudem auch alle Sonderveranstaltungen (auch Sitzungen) mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres absagen.

UPDATE - 16.03.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Corona-Virus ist die Geschäftsstelle für den Kundenverkehr bis auf weiteres geschlossen!

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind aber weiterhin für sie da!

Entweder telefonisch oder per Mail!

Tel. 08677/91628-0 oder info@sv-wacker.de

Unterlagen jeglicher Art können Sie auch gerne in unseren Briefkasten werfen.


Vielen Dank für Ihr Verständnis.




Der Vorstand

<- Zurück zu: SV-Wacker

SV Wacker Burghausen

Vitasport - SV Wacker Burghausen

SV Wacker Burghausen

KISS Bayern

SportKita

Funsport Hummel